Erzgebirgische Blasmusikanten Zwönitz/Affalter e.V.
         "Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist" - Victor Hugo (1802–1885)

Aktuelles aus dem Vereinsleben

Weihnachten steht vor der Tür

Für die Musiker startete die Adventszeit dieses Jahr mit einer Neuerung. Zum Zwönitzer Ahlichteln durften wir gemeinsam mit den Zwäntzer Maad in der vor Publikum berstenden St. Trinitatiskirche ein Weihnachtskonzert geben. Mit Titeln wie Gloria, Gloria; Komm herein; einer kleinen Weihnachtsmusik von Jacob de Haan, aber auch unserem Zwönitzer Bergmarsch stimmten wir die Zuhörer auf den in Zwönitz besonders zelebrierten Moment „Licht an!“ und die bevorstehende Advent- und Weihnachtszeit ein. Danach ging es in Marschformation, Bergmann und Engel, den Zwönitzer Nachtwächtern und dem bergmännischen Traditionsverein zum Markt. Am Sonntag war dann für uns als Orchester und unsere Bergbläser volles Programm. Mittags standen unsere Bergbläser auf dem Zwönitzer Markt, danach ging es nach Affalter zum traditionellen Pyramiden anschieben. Um 3 war es dann auch endlich für unser großes Orchester so weit. Das zweite Mal an dem Wochenende standen wir mit den Zwäntzer Maad auf der Bühne. Für uns war es das letzte von sagenhaften 21 Konzerten im Jahr 2023.


Fotos: [Willi Kreutel, Till Landgraf, Zwäntzer Maad]




 Wir wünschen Ihnen bereits jetzt eine ruhige, besinnliche und vor allem gesunde Advents- und Weihnachtszeit. 

Kommen Sie gut ins Jahr 2024.

2. Kirchenkonzert erfolgreich durchgeführt

Am 15.10.2023 führten wir unser zweites Kirchenkonzert in Zwönitz erfolgreich durch. Mit Werken von Hermann Schröder, Georg Friedrich Händel und Johann Sebastian Bach begeisterten wir ein breites Publikum. Neben Musik war auch die Geschichte des Erzgebirges, des Kommunbergbaues in Zwönitz und dessen Nutzen für die Wasserversorgung der Zwönitzer Einwohner ein großes Thema. Gerne möchten wir nochmal ein herzliches Danke an alle Besucher, Musiker und Unterstützer unseres Vereins und dieser Veranstaltung sagen. 

Machen Sie sich nun in folgenden ein eigenes Bild über diesen Abend:





Wir freuen uns, Sie liebes Publikum auch bei unseren nächsten Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.


Vorbereitung für unser Kirchenkonzert abgeschlossen

Mit voller Begeisterung trafen sich die Musiker unseres Vereins am Freitagabend in der St. Trinitatiskirche in Zwönitz, um sich nochmal mit der Besonderheit dieses Konzertortes vertraut zu machen. Wir freuen uns, wenn Sie uns am Sonntag hier 17 Uhr einen Besuch abstatten.

Herzlich bedanken möchten wir uns bereits heute bei der Firma Georgi Electronic für die Tontechnik, um ihnen das bestmögliche Klangerlebnis zu ermöglichen und bei unseren Partnerorchestern:

der Schneeberger Bergkapelle, 

Bergmannsblasorchester Aue Bad Schlema und, 

Bergmusikkorps "Frisch Glück" Annaberg-Buchholz/Frohnau                                                                                                                               

von welchen uns Musiker unterstützen.

Wir sehen uns am Sonntag,
Glück Auf




















Wir unterstützen auch 2023  Fete de la Musique in Zwönitz




Wir folgten einer Geburtstagseinladung nach Bockau

Gruppenbild der 2 Orchester zum 60 Jährigen Geburtstag

Am 10.6.2023 war es nach einiger Vorbereitung endlich so weit und wir konnten den Musikverein Holzhacker aus Bockau zum 60-Jährigen bestehen gratulieren. Durch uns unterstützt wagte man sich auch an weltbekannte Titel wir Tage wie diese von den Toten Hosen oder griechischer Wein von Udo Jürgens. Natürlich durfte auch das diebische Trio aus Dänemark und die Klassiker Alte Kameraden und der Steigermarsch nicht fehlen. Die Holzhacker hatten sowohl für Groß und Klein mit Hüpfburg, Grill, Bildergalerie und eben einem großen Blasorchester alles aufgefahren, was zu einer richtig fetten Fete dazu gehört. Danke auch an die Freiwillige Feuerwehr in Bockau, für diese wahnsinnige Unterstützung.

Wir bedanken uns nochmal recht herzlich für die Einladung und wünschen euch für die nächsten 60 Jahre immer einen guten Ton!



Die ersten Auftritte stehen bevor!


Am Dienstag, dem 18.4.2023 hieß es für alle Musiker sich noch einen letzten Überblick zu verschaffen, den bereits am kommenden Sonntag startet, für uns die mit Vorfreude erwartete Konzertsaison mit dem Hofladen am König-Albert-Turm. Am 01.05.2023 können sie uns zur Biergarteneröffnung 2023 in der Kohlenhütte in Waschleite hören. Wir freuen uns auf Sie!


 Jahreshauptversammlung durchgeführt

Am 28.03.2023 führten wir unsere Jahreshauptversammlung im Poststall in Zwönitz statt. Nach dem Rechenschaftsbericht von unserem Vorsitzenden Jürgen Viertel gab es leckere Schnittchen. Danach folgte die Wahl unseres Vorstandes, welcher im Amt bestätigt wurde. Auch einen Ausblick auf sagenhafte 17 Konzerttermine, darunter ein selbstorganisiertes Konzert, stimmten die aktiven Musiker zuversichtlich auf ein neues Jahr mit neuem Programm ein. Es traten aber auch bekannte und neue Aufgaben zu tage. Zu unserer wichtigsten Aufgabe zählt es, den Musikverein zu verjüngen!


Lichtmess in Zwönitz.
Bei typischen Lichtmess Wetter wurde vom Bürgermeister die Weihnachtsbeleuchtung ausgeschalten. Zuvor boten die Zwäntzer Maad und unsere Bergbläser ein neues Bühnenprogramm für alle Gäste. Für die Zwäntzer Maad in der Form und zu diesem Anlass etwas ganz Neues, ihr habt das super gemacht! Natürlich durften auch unsere Nachtwächter mit ihrer harten Hand und den markanten Sprüchen nicht fehlen. Wir freuen uns nun auf die bevorstehende Konzert-Saison.

Fotos: Fritz Broßmann, Ricco Broßmann, Mathias Schneider












Mettenschicht lädt zum Verweilen ein.


 Am letzten Dienstag trafen sich die aktiven Mitglieder unseres Vereins zur Mettenschicht in unseren Vereinsräumen. Bei leckerem Essen und ausreichend Getränken wurde das Jahr Revue passieren gelassen und über alte Zeiten geschmunzelt. Es war ein schöner Abend und wir verabschieden uns in die „Weihnachtsferien“. Bereits am 03.01.2023 treffen sich die Musiker zur Neujahrsprobe und bereiten das neue Programm für Sie vor.

Bild von Julian Hochgesang aus Unsplash Artikel vom 13.12.2022


Staffelstab Übergabe an die nächste Generation

Am 01.10.2022 übergab unser langjähriger musikalischer Leiter Herr Ricco Broßmann den Taktstock an Fritz Broßmann. Wir bedanken uns für deine geleistete Arbeit. Ricco bleibt uns als 1. Tenorhornist, stellvertretender Vorsitzender und stellvertretender musikalischer Leiter weiter erhalten.  Wir freuen uns auf die Zukunft und wünschen Ihnen liebes Publikum weiterhin viel Spaß und gute Unterhaltung bei unseren Konzerten.


31 Jahre Musikverein Erzgebirgische Blasmusikanten Zwönitz/Affalter e.V. – Kirchenkonzert in St. Trinitatis

Am 02. Oktober 2022 war es endlich so weit! Wir konnten unser 30-jähriges Vereinsjubiläum mit Ihnen nachfeiern. Gemeinsam mit dem bergmännischen Traditionsverein Zwönitz gestalteten wir ein festliches Konzert, wo es für die Zuschauer interessante Geschichten rund um den Bergbau hier im Erzgebirge zu hören gab. Natürlich hat die passende Musik dazu nicht gefehlt! Frau Fischer-Kunz an der Orgel setzte dem Abend die musikalische Krone auf. Ein weiterer Dank gilt unseren Freunden der IG historischer Erzbergbau Lößnitz e.V.

Hören Sie Sanctus, Heilig Heilig von Franz Schubert



BLASMUSIKFEST in Aue-Bad Schlema am 3. Wochenende im September

 Wald und Wiese, ein Parkplatz, 4000 Sitzplätze, ein Festzelt und Super Stimmung inmitten des Erzgebirges, das trifft nur auf das „Europäisches Blasmusikfestival“ zu! Zuletzt 1993 waren wir zu Gast in Bad Schlema. Dieses Jahr konnten wir in Aue- Bad Schlema dem Publikum zeigen, was es bedeutet „MUSIK IST TRUMPF!“
Wir haben uns sehr über die Einladung gefreut und bedanken uns noch einmal recht herzlich beim Bergmannsblasorchester Aue-Bad Schlema. Mit einem bunten Mix an bekannten Melodien hatten wir schnell unseren Heimvorteil. Aber sehen sie selbst:


 

Vorfreude auf spannende Veranstaltungen!

 Ich glaub, es geht schon wieder los! Wie Roland Kaiser sang, begann die Woche vom 22.2.2022 für unseren Verein. Wir konnten endlich wieder proben, zwar anfangs unter 2G+, aber mit einem wirklich aufregenden Jahresprogramm und einem Sonderprogramm zum Weltkulturerbe Montanregion Erzgebirge, näheres dazu in Kürze.
Wir sind schon voller Vorfreude auf die ersten Konzerte mit euch.
Die ersten Termine findet Ihr bereits unter Veranstaltungen.  Wie zum Beispiel die für uns schon fast zur Tradition gewordene Biergarten Saisoneröffnung in der Köhlerhütte in Waschleite von 14.00 bis 16.00 Uhr.


Auch in die Gemeinde Zschorlau ist unser Steigermarsch vorgedrungen:



Wie jedes Jahr am 02.02. sind unsere Bergbläser in Zwönitz zu Maria Lichtmess aktiv gewesen. Diese Traditionsverbundenheit ist wahrscheinlich so ausgeprägt einmalig. Dieses Jahr für Sie in einer etwas anderen Form
Wir wünschen viel Spaß beim Anhören.


Eure Erzgebirgischen Blasmusikanten aus Zwönitz und Affalter


Leider müssen auch wir unsere Probenarbeit bis mindestens 12. Dezember einstellen. Wir hätten uns auch gewünscht, dass alles wieder normal läuft. Die aktuelle Situation lässt das aber bedauerlicherweise nicht zu. Uns bleibt jetzt nur Euch allen eine schöne und besinnliche Adventszeit zu wünschen.

Glück Auf!

Eure Musikanten…


Proben wie im Erzgebirgskrimmi!


Foto: Matthias Schneider


Am 19.10.2021 konnten wir unsere Aufnahmen für den Zwönitzer Adventskalender in der wunderbaren Akustik der Fundgrube Weißer Hirsch mit Unterstützung der Firma Georgi electronic stemmen. 

Der komplette Beitrag ist auf der Webseite der Stadt Zwönitz zu finden.

https://www.zwoenitz.de/stadtleben/smart-city-zwoenitz/zwaentzer-adventskalender-2021


30 Jahre Erzgebirgische Blasmusikanten Zwönitz/Affalter e. V. Ihr seid gespannt auf unsere Geschichte? Lest gerne den untenstehenden Artikel aus dem Zwönitzer Anzeiger vom 21. Oktober 2021.



 

E-Mail